„Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden,
kannst Du etwas Schönes bauen“

(Erich Kästner)


baumManchmal wachsen uns Probleme und Sorgen über den Kopf, eine Lösung scheint es nicht zu geben, auch Freunde und Verwandte können manchmal nicht mehr helfen – in Zeiten wie diesen kann es hilfreich sein, mit jemandem zu sprechen, der sich beruflich dafür entschieden hat, Menschen bei ihren Problemlösungen zu unterstützen und Veränderungen zu bewirken. Als ausgebildete Diplom-Psychologin, approbierte Psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie sowie Spezielle Schmerzpsychotherapeutin möchte ich Ihnen meine Hilfe und Unterstützung anbieten. Sowohl Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche sind in meiner behindertengerechten Psychotherapeutischen Praxis auf dem Edenbornerhof in Kirchheimbolanden herzlich willkommen. Sollte dies Ihnen nicht möglich sein, besuche ich Sie auch gerne zu Hause. Die Behandlung kann Einzeln, als Paar oder im Familienverbund erfolgen. Ebenso möglich sind Elterngespräche zum Beispiel bei Erziehungsschwierigkeiten oder bei Fragen rund um das Thema Schule.

Weitere Arbeitsschwerpunkte sind u. a. Depression, Angststörungen, psychosomatische Störungen, Zwangserkrankungen, Sucht- bzw. Abhängigkeitserkrankungen (Nikotin, Alkohol, illegale Drogen, Medikamente, Spielsucht), Partnerschaftsprobleme, Burn-out, Testdiagnostik, Störung des Sozialverhaltens (Delinquenz bzw. „kriminelles Verhalten“), Entwicklungsverzögerungen/-störungen, Hyperaktivität bzw. Hyperkinetische Störung/ Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (AD(H)S), Psychotherapie bei Problemen mit körperlicher oder geistiger Behinderung sowie bei Schmerzen. Flankierend zur Schmerzpsychotherapie kann ich mit meinem eigenen Gerät „Biofeedback-Therapie“ anbieten. Einsatzbereiche sind hierbei jedoch auch Angsterkrankungen, Burn-out sowie Entspannungstraining.

Aufgrund meiner Weiterbildung in „Spezieller Psychotraumatherapie“ führe ich auch eine gezielte Traumabehandlung nach traumatischen Lebensereignissen wie Unfall, Überfall, Vergewaltigung bzw. sexuellem Missbrauch, Krieg und Naturkatastrophen durch.

Sie können mich sowohl über Telefon/Fax als auch über Email erreichen. Gerne rufe ich Sie auch zurück.

Sie sind herzlich willkommen!